Pferdeführerschein

19.09.2011 19:31

 Der Pferdeführerschein 2011 war ein voller Erfolg und wir danken allen die sich die Zeit genommen haben ,um diesen Tag trotz der kurzfristigen Umorganisierung trotzdem zu gestalten und wir danken natürlich dem zahlreichen Erscheinen der Reitschüler .

 

Der Tag begann morgens für die Reiterjugend um 7.30 Uhr , damit der Rest noch vorbereitet werden konnte und wir pünktlich anfangen konnten . Kurz vor 8 Uhr konnten wir uns vor Reitschülern gar nicht mehr retten , wir waren quasi von gut 22 Kindern "umzingelt" , die sich seit Wochen schon auf diesen Tag gefreut hatten . Dann ging erstmal das große Namensliste durchgehen und Namensschilder verteilen los ! Um 9 Uhr nach einem kurzem Frühstück ging es endlich richtig los . Die Reitschüler , die in Gruppen eingeteilt worden waren durften nun endlich an die Praxis : Pferde putzen . 

Schon herschte betriebsame Ruhe und alle konzentrierten sich auf die Pferde und die Aufgabe die sie bekommen hatten , die Pferde sollten sauber werden und dass ganze sollte auch noch als Gruppe von statten gehen , dass hieß Lageplan  erstellen . 

Diese Aufgabe wurde mit Bravur bestanden und es ging weiter zu einer kurzen Spieleinlage in die Halle . 

Um 10 Uhr haben wir dann einen "kurzen Ausflug" zum Reitplatz unternommen  auf dem uns hilfsbereit eine Freundin Reitfehler auf ihrem Haflinger vorgemacht hat , welche die Reitschüler prombt erkannten und korrigierten . 

Danach ging es in die verschiedenen Stationen : Ausrüstung des Pferdes , Putzzeug , Fütterung und die Halle mit Hufschlagsfiguren . 

Gegen Mittags warteten alle auf den Pizzaboten , der mit einiger Verspätung dafür aber mit dem Essen schließlich gegen 13Uhr kam und damit begann die  "Raubtierfütterung" .Zufrieden saßen die Reitschüler und auch wir auf dem Hof und genossen das langersehnte Essen. 

13.45 Uhr  Der Beautywettbewerb fand statt  . Die Pferde werden wieder rausgestellt und in Rekordzeit herrausgeputzt . Alle haben sich große Mühe gegeben und die Pferde sahen nach einer Dreiviertelstunde echt süß aus. Gewonnen hat das Team Filou , aber wie gesagt es waren alle süß und die Entscheidung war schwer für die 4 köpfige Jury. 

Danach noch die Theoretische Prüfung und schon war der Tag beendet !

 

 

Die Reitschüler fanden den Tag toll und auch wir die Reiterjugend haben den Tag genossen . 

Wir wollen uns nochmals bedanken für das zahlreiche Erscheinen der Reitschüler und natürlich wollen wir nicht vorenthalten , was mit der Anmeldegebühr gekauft wurde: 

Falko und Bobby haben neue Trensen bekommen , Filou eine neue Schabracke und sowie auch Bobby ein neues Pad . Der Rest des Geldes wird für eine Winterdecke für Filou gesparrt, da wir ihm den Winter etwas erleichtern wollen und auch wollen , dass unser Kleinster uns noch lange erhalten bleibt .